Keine Störungen
(0800) 060 8000service@all-connect.net24/7
Warenkorb ist leer

Vorsicht bei E-Mails mit angeblichem „Scan-Link“

Post 2 of 42
Vorsicht bei E-Mails mit angeblichem „Scan-Link“

Immer durchdachtere Spam-E-Mails bringen Ihren Computer in Gefahr!

Auch E-Mails von Ihnen bekannten Absendern, z.B. Kollegen, sind nur mit Bedacht zu öffnen. Die neuste anrollende Spamwelle täuscht nämlich als Absender reale E-Mail-Adressen vor. Im Betreff steht meistens etwas von „Scan“ oder „WG: gescanntes Dokument“ und danach eine willkürliche Nummer.

Die E-Mail selbst beinhaltet einen Link. Dieser soll Ihnen das Gefühl vermitteln, dass dahinter der „Scan“ zu finden ist. Hinter dem Link liegt allerdings ein Word-Dokument mit schädlichem Macro-Code und kein gescanntes Dokument.

Wenn Sie aktuell eine E-Mail von einer ihnen „bekannten Personen“ erhalten, in welcher sich ein Link zu einem gescannten Dokument befindet, klicken Sie niemals auf diesen! Falls Sie tatsächlich auf einen Scan warten sollten, kontaktieren Sie die Person lieber persönlich und fragen Sie nach, ob ihnen diese wirklich einen Scan zukommen hat lassen. Selbiges gilt natürlich auch für Ihnen nicht bekannte Absender.

Weitere informative Beiträge zu ähnlichen Themen finden Sie hier:

Klartext gegen Computer-Viren: Wie Du Deinen PC schützt!
Locky – der Verschlüsselungstrojaner breitet sich aus!
Die Gefahren des Internets – Malware, Bots, DDoS und Co.


Menu